Ballwechsel des Liebherr Pokal-Finales 2018/19: Calderano unwiderstehlich